Evangelische Christusgemeinde Alsdorf-Würselen-Hoengen-Broichweiden

18.09.2021

Aktive Spätlese startet wieder am 24. September

Der beliebte Treff für Menschen von 60+ wieder regelmäßig am letzten Freitag im Monat - Informationen zum Thema "Sicher leben im Alter"

Nach langer Pause lädt die Ev. Christusgemeinde in Alsdorf wieder ein zu den anregenden, informativen und geselligen Nachmittagen der "Aktiven Spätlese 60+".
Jeden letzten Freitag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr  trifft sich im Luthersaal unter der Martin-Luther-Kirche ein offener Kreis von Menschen 60+ zu einem vielfältigen Programm. Neben Zeit zum Klönen beim Kaffeetrinken gibt es immer ein aktuelles Thema oder eine gemeinsame Aktion. Am Freitag, dem 24. September informiert ein Mitarbeiter des Weißen Ring e.V. über "Sicheres Leben im Alter". Wie können ältere Menschen sich vor Tricks und Betrügereien schützen?

Auch die Geburtstage der vorausgehenden Wochen werden zusammen gefeiert. Gemeinsames Singen, Spielen oder Rätselraten rundet die lebendigen und kurzweiligen Nachmittage ab. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
Es freut sich auf Sie das Spätlese-Team. Nähere Informationen gibt gerne: Pfarrerin Annegret Helmer, Tel. 02404/ 5965685.

Pfarrerin Dorothea-Elisabeth Alders

Buschweide 21
52146 Würselen
Tel.: 02405 / 489575
E-Mail: dorothea-elisabeth.alders@ekir.de

Pfarrer Joachim Geis

Weißdornstraße12
52146 Würselen
Tel: 02405/ 84345
Mobil: 0152/ 22107290

E-Mail: joachim.geis@ekir.de

Pfarrerin Annegret Helmer

Tannenstraße 9a
52477 Alsdorf
Tel: 02404 / 5965685
Mobil: 0151 / 20064667

E-Mail: annegret.helmer@ekir.de