Kindergruppe „Libelle“ im Trauernetzwerk Alsdorf

Die Kindergruppe „Libelle“ im Trauernetzwerk Alsdorf trifft sich 14-täglich montags um 17 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche Vorweiden.

Nach dem Motto „Alles darf, nichts muss“ treffen sich Gleichaltrige mit ähnlicher Erfahrung. In den Gruppenstunden erhalten Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, sich unter qualifizierter Anleitung mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen, d.h. sie lernen, ihre Gefühle wahrzunehmen, sie zu äußern und damit umzugehen. Sie erfahren die Solidarität anderer Kinder in ähnlicher Situation und können eine gute und freudvolle Zeit miteinander verbringen.

12 engagierte Frauen haben sich für dieses neue Angebot in einem speziellen Befähigungskurs zu Kindertrauerbegleiterinnen ausbilden lassen und ein Zertifikat erworben. Die Ehrenamtlichen kommen zum größten Teil aus pädagogischen Berufen oder bringen langjährige Erfahrung in der Hospizarbeit mit.

Pfarrerin Dorothea-Elisabeth Alders

Buschweide 21
52146 Würselen
Tel.: 02405 / 489575
E-Mail: dorothea-elisabeth.alders@ekir.de

Pfarrer Joachim Geis

Weißdornstraße12
52146 Würselen
Tel: 02405/ 84345
Mobil: 0152/ 22107290

E-Mail: joachim.geis@ekir.de

Pfarrer Harry Haller

Zum Wurmtal 9
52146 Würselen-Bardenberg
Tel.: 02405 / 6015891

E-Mail: harry.haller@ekir.de

Pfarrerin Petra Hartmann

Kimbernstraße 46
52477 Alsdorf-Warden
Tel.: 02404 / 66608

E-Mail: petra.hartmann@ekir.de

Pfarrerin Annegret Helmer

Tannenstraße 9a
52477 Alsdorf
Tel: 02404 / 5965685
Mobil: 0151 / 20064667

E-Mail: annegret.helmer@ekir.de