13.03.2020

Kirchengemeinden entscheiden eigenverantwortlich über Maßnahmen bezüglich des Corona-Virus

EKiR gibt Empfehlungen zur Absage von Veranstaltungen und Treffen - Gottesdienste finden weiter statt

(Grafik: Ben Chams - Fotolia)

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat am Donnerstagnachmittag eine Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Virus herausgegeben, die über das Risiko-Bewertungs-Schema der Städteregion Aachen hinausgeht. Darin rät die EKiR Kirchenkreisen, Kirchengemeinden und Einrichtungen dazu, nicht nur größere Veranstaltungen abzusagen, sondern auch kleinere Zusammenkünfte wie Chorproben und Besprechungen. Außerdem sollen Konfirmationen auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschoben werden. Gottesdienste sollen weiterhin stattfinden, jedoch unter Verzicht auf das Abendmahl und mit Beachtung besonderer Vorkehrungen.

Alle aktuellen Corona-Empfehlungen der EKiR lesen Sie hier : https://www.ekir.de/www/corona.php

Kirchengemeinden im Kirchenkreis Aachen entschließen unterschiedlich

Wie in den Empfehlungen der EKiR beschrieben, entscheiden die evangelischen Kirchengemeinden - auch im Kirchenkreis Aachen - eigenverantwortlich, wie sie vor Ort mit der Situation umgehen.

Eine Abfrage unter den Gemeinden ist noch nicht abgeschlossen, ergibt aber folgendes Bild:

  • Die Gottesdienste finden weiterhin statt, mit den von der EKiR empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen
  • Die meisten Konzerte und andere kulturellen Veranstaltungen sind abgesagt oder verschoben
  • Sehr viele Treffen von Gruppen und Kreisen (vor allem mit der Zielgruppe Erwachsene und Senioren) pausieren
  • Über die Verschiebung von Konfirmationen wird in den Gemeinden noch beraten
  • Viele dienstliche Besprechungen und Sitzungen sind abgesagt
  • Die Einführung der neuen Presbyterien findet teils statt, aber ohne Essen/Empfang, ist in einer Kirchengemeinde abgesagt und in einer Kirchengemeinde in eine größere Kirche verlegt, um mehr Abstand halten zu können

Da es vom Öffentlichkeitsreferat des Kirchenkreises derzeit nicht leistbar ist, sämtliche Änderungen nachzuhalten und einzutragen, und viele Rückmeldungen auch noch nicht vorliegen, informieren Sie sich bitte bei Ihrer Kirchengemeinde oder Einrichtung, ob Termine, die Sie betreffen, stattfinden!

Pfarrerin Dorothea-Elisabeth Alders

Buschweide 21
52146 Würselen
Tel.: 02405 / 489575
E-Mail: dorothea-elisabeth.alders@ekir.de

Pfarrer Joachim Geis

Weißdornstraße12
52146 Würselen
Tel: 02405/ 84345
Mobil: 0152/ 22107290

E-Mail: joachim.geis@ekir.de

Pfarrer Harry Haller

Zum Wurmtal 9
52146 Würselen-Bardenberg
Tel.: 02405 / 6015891

E-Mail: harry.haller@ekir.de

Pfarrerin Petra Hartmann

Kimbernstraße 46
52477 Alsdorf-Warden
Tel.: 02404 / 66608

E-Mail: petra.hartmann@ekir.de

Pfarrerin Annegret Helmer

Tannenstraße 9a
52477 Alsdorf
Tel: 02404 / 5965685
Mobil: 0151 / 20064667

E-Mail: annegret.helmer@ekir.de